Lustige Rallye

Kästorf: Radrallye mit vielen lustigen Aufgaben

Kästorf. Zur Fahrradrallye hatte jetzt die Feuerwehr aufgerufen – und 105 Teilnehmer machten sich auf die rund 30 Kilometer lange Strecke, bei der es allerlei Aufgaben zu bewältigen gab. Start und Ziel waren am Feuerwehrhaus Kästorf, eine Mittagspause legte die Truppe in Hahnenhorn ein. Strohsackweitschießen, heimische Bäume bestimmen und Plastikbecher versenken waren einige der Aufgaben.

Beim Strohsackschießen mussten beispielsweise vier Strohsäcke mit Hilfe eines großen Gummibandes, das zwischen zwei Pfeiler gespannt war, soweit wie möglich geschossen werden. Gewinner wurde das Team „HiKraNo“, vor der „Hübschen Garde Kästorf“ und „Die fahrenden Freunde“. Der Gewinner wurde wegen Punktegleichstand im Stechen per „Speedstacking“ bestimmt.

Die Organisation hatte in diesem Jahr die dritte Gruppe der Kästorfer Ortsfeuerwehr unter der Leitung von Nils Engelhard.

AZ 12.05.16

Kommentar schreiben

Kommentare: 0