Blutspenden beim DRK

555.555 Blutspenden seit 1957 im Kreis Gifhorn: DRK ehrt in Kästorf Stefan Minch (19)
Jubiläumsspende: Auch Christian Schieß und Erich-Udo Lewinske erhalten ein Dankeschön

Stolze Summe: Seit 1957 kamen im Kreisgebiet 555.555 Blutspenden zusammen – die Jubiläumsspender wurden jetzt in Kästorf ausgezeichnet.

Gifhorn. In Kästorf war es soweit: Der DRK-Kreisverband Gifhorn und der DRK-Blutspendedienst NSTOB begrüßten einen besonderen Jubiläums-Blutspender, nämlich den 555.555.Spender im Landkreis Gifhorn.

Jubiläumsspender war der 19-jährige Stefan Minch, der seine zweite Blutspende leistete. Begleitet wurde er von Christian Schieß (20), der zum ersten Mal dabei war und als 555.554. Spender ebenso ein Präsent erhielt wie der 59-jährige Erich-Udo Lewinske (32 Spenden) als 555.556. Spender. Alle drei freuten sich über Präsente aus den Händen von Susanne Erdmann (Präsidium DRK-Kreisverband) und Peter Friedsch, Gebietsreferent beim DRK-Blutspendedienst NSTOB.

Seit 1957 wurden jetzt 555.555 Blutspenden geleistet. Dies entspricht rund 277.000 Litern Blut oder dem Fassungsvermögen von rund zehn Tanklastzügen. Derzeit gibt es im Landkreis Gifhorn jährlich insgesamt rund 13.500 Spender, das entspricht bei rund 172.000 Einwohnern rund 7,8 Prozent der Bevölkerung, wenn man nur eine Spende pro Jahr unterstellt. Das liegt damit deutlich über dem Landesschnitt, der etwas über 6,5 Prozent liegt.

Insgesamt finden derzeit jährlich knapp 180 Blutspendetermine in fast allen Orten und Ortsteilen

 

AZ 09.06.16

Kommentar schreiben

Kommentare: 0