Weihnachtsbaum 2016 mit tollem Besuch

Zum ersten Mal gibt es an vier Ständen Adventliches
Kästorfer begrüßen den Advent unter dem von Kindern geschmückten Baum

Kästorf. Für den Schmuck des Weihnachtsbaums an der Wahrenholzer Straße haben die Kindergartenkinder gesorgt, die LSW hat mit dem Steiger beim Baumaufbau geholfen, und zur Einstimmung auf die Vorweihnachtszeit trafen sich am Sonntagnachmittag auf Einladung der Kästorfer Freunde zahlreiche Dorfbewohner auf eine Bratwurst und einen Punsch. Neu in diesem Jahr: Vier Aussteller boten Adventliches an.

„Die Kästorfer Freunde haben auch die vier Adventskerzen am Ehrenmal gebaut und aufgestellt“, wies Ortsbürgermeister Jürgen Völke auf eine weitere Neuheit hin. Er selber sprach sein Grußwort wie üblich in Reimform. Und er freute sich, auch etliche fremde Gesichter zu entdecken: „Wir wünschen uns, dass wir uns kennen lernen – und Neubürger sind bei unseren Veranstaltungen jederzeit herzlich willkommen.“

Der schön gewachsene Baum stammt übrigens aus einem Gamsener Garten. „Dort war er zu groß geworden.“tru

Kommentar schreiben

Kommentare: 0