Ortsrat mit Beschlüssen

 

Ortsrat Kästorf stimmt Haushaltsplan zu

 

KÄSTORF. Der Haushalt für das nächste Jahr und der Aus- bauplan für das neue Bauge- biet Silbereiche Süd standen im Mittelpunkt der Sitzung des Ortsrats Kästorf.

Kämmerer Rainer Trotzek erklärte zu Beginn der Haus- haltsberatung, dass der städti- sche Etat für das nächste Jahr ein Minus von rund 2,3 Millio- nen Euro aufweise (AZ berich- tete). Entsprechend beschei- den zeigte sich der Ortsrat. Er sprach sich nur für eine zu- sätzliche Ausgabe aus: Der Spielplatz an der Heinrich- Müller-Straße soll ein Kombi- Spielgerät erhalten und da- durch aufgewertet werden. Dafür sollen zusätzliche Mittel eingeplant werden. Ansons- ten folgten die Ortsratsmit- glieder ausschließlich den Vorschlägen des Verwal- tungsentwurfs.

Die Ausgaben für den Hort Isetal sollen um 16.200 Euro auf 105.000 Euro erhöht wer- den. Grund: Dort wird eine zweite Gruppe eingerichtet. Die Investitionsplanung sieht für das Jahr 2020 die Summe von 300.000 Euro für ein neues Feuerwehrfahrzeug vor. An der Epiphanias-Kita sollen im Jahr 2019 die Terrasse an der Südseite sowie der Zaun er- neuert werden. Kostenpunkt: 30.000 Euro.

Genauso einstimmig wie dem Haushalt stimmte das Gremium dem Ausblauplan für das Baugebiet Silbereiche Süd mit insgesamt 24 Grund- stücken zu. Erschlossen wer- den soll es über die Straße Zur Silbereiche. Mit dieser Er- schließung soll im Frühjahr 2018 begonnen werden.

Rita Wendig (CDU) gab in der Sitzung bekannt, dass die Kästorfer Senioren- weihnachtsfeier am Samstag, 9. Dezem- ber, ab 14.30 Uhr im Dorfgemeinschafts- haus stattfindet. fed



 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0