Wieder ein toller Feuerwehrball

Glanz und Glamour“ beim Feuerwehrball in Kästorf

120 Gäste feiern mit VIP-Lounge und der Traumfabrik Hollywood

Feuerwehrball in Kästorf: Die Veranstaltung stand dieses Mal im Zeichen von Hollywood.

AZ Chris Niebuhr

Kästorf. Großes Tanzvergnügen: Traditionell lädt die Feuerwehr im Winter zu ihrem Ball ins Dorfgemeinschaftshaus ein. Es ist die letzte derartige Veranstaltung, die im Ortsteil noch stattfindet, die Zeit der Bälle ist bei anderen Ausrichtern inzwischen längst vorbei. Umso beliebter ist der Feuerwehrball, mit 120 Gästen war er auch am Sonnabend wieder ausverkauft.

Das Motto lautete „Glanz und Glamour“. Alles drehte sich um die Traumfabrik Hollywood. Die Organisatoren der Feuerwehr hatten den Saal entsprechend gestaltet. Die Tische zum Beispiel waren zu Filmen wie „Fluch der Karibik“, „Forrest Gump“ oder „Das Boot“ dekoriert worden.

Für das Catering sorgte einmal mehr Tell Roth. Auch die Speisen waren am Thema Glanz und Glamour orientiert. „Später findet dann noch eine Tombola statt. Und natürlich wird ordentlich getanzt“, sagte Jörn Weusthoff, Pressewart der Feuerwehr. Er freute sich besonders darüber, dass mittlerweile auch immer mehr jüngere Gäste zum Feuerwehrball kommen. Als Besonderheit gab es auch noch eine VIP-Lounge mit Sektbar, die zum Verweilen einlud zwischen den Tanzrunden.

Unterstützung gab es außer von den eigenen Helfern auch wieder von den Feuerwehrkameraden aus Wilsche. Sie übernahmen die Theke und den Ausschank im Saal. „Es ist ein wechselseitiges Helfen zwischen den befreundeten Wehren“, sagte Weusthoff. cn

Kommentar schreiben

Kommentare: 0