Artikel mit dem Tag "2020"


2020 · 31. Dezember 2020
Wegen Corona: Die Neujahrssänger von Kästorf müssen dieses Jahr pausieren. Koordinator Nils Engelhard hofft auf einen Neustart mit vielen Jugendlichen im nächsten Jahr. Kästorf. Seit wann es den Brauch der Neujahrssänger in Kästorf schon gibt, lässt sich so genau nicht sagen. Jahrzehntelang zogen am Silvestertag die Konfirmanden von Haustür zu Haustür, um den Dorfbewohnern ihre guten Wünsche für das neue Jahr zu übermitteln – und das Taschengeld ein bisschen aufzubessern. Und nun...

2020 · 23. Dezember 2020
Schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Mit den besten Wünschen vom Ortsrat. Jürgen Völke Willy Knerr Ortsbürgermeister Stellv. Ortsbürgerm. Sarah Laszus, Werner Herrmann, Thomas Meister, Manuel Marone, Carsten Behling.

2020 · 17. Dezember 2020
Am Sonntag zwischen 17.00 und 18.00 Uhr steht ein Stern über Kästorf. Wer dieses Wunder sehen möchte muss nur vor seine Haustür gehen und kann es bewundern. Der Stern wandert vom Schützenplatz über die Silbereiche, dem Winkel, entlang der Hauptstraße und am Mittelfeld soll soll er auch zu sehen sein. Red. Kästorf

2020 · 13. Dezember 2020
Seit wann gibt es den Advent? Den Advent gibt es schon seit den ersten Anfängen der christlichen Religion, allerdings hat der Brauch im Lauf der Jahrhunderte etliche Änderungen durchlaufen. In der frühen christlichen Kirche dauerte die Adventszeit zunächst fünf bis sechs Wochen. In dieser Vorbereitungszeit sollten die Menschen sich auf die Ankunft des Herren vorbereiten, z.B. indem sie fasteten und sich der Besinnung und dem Nachdenken widmeten. Auf dem Konzil von Lerida im Jahr 526 nach...

2020 · 10. Dezember 2020
Betrieb macht seit Jahren hohe Verluste – Keine Kündigungen infolge der Schließung. Die Diakonischen Betriebe Kästorf schließen zum 28. Februar kommenden Jahres die Tischlerei. Das teilten Vorstand Dr. Jens Rannenberg und Geschäftsführer Jens Severitt auf Anfrage der Aller-Zeitung jetzt mit. Grund für die Schließung seien kontinuierlich hohe Verluste seit sieben Jahren. „Insgesamt handelt es sich um Verluste von mehr als 900 000 Euro“, so Rannenberg. Bereits 2017 habe das...

2020 · 06. Dezember 2020
Kästorf. Die Stadt Gifhorn hat eine weitere Turnhalle für den Vereinssport in ihrem Portfolio. Ihr Tochterunternehmen GEG (Grundstücks- und Erschließungsgesellschaft) hat der Diakonie in Kästorf eine 40 Jahre alte Turnhalle am Brömmelkamp abgekauft. Für 400 000 Euro Investition hat die Stadt nun eine sofort verfügbare Halle, in die sie in Zukunft aber investieren muss. Ortsbürgermeister Jürgen Völke (Unabhängige) weiß noch ganz genau, wie groß vor 20 Jahren die Enttäuschung in...

2020 · 28. November 2020
Wohin mit dem Laub? Insbesondere Hausbesitzer/innen an Wäldern haben ein Problem mit dem vielen Laub. Der Ortsrat unterstützt auch in diesem Jahr mit einem Laubcontainer. Am Samstag den 28. 11.2020 in der Zeit von 09.00 bis 15.00 können Bewohner/innen der Ortschaft Kästorf ihr Laub anliefern. Der Ortsrat weist darauf hin, dass nur Laub (keine Sträucher usw.) angeliefert werden darf. Standort des Containers ist die Wilsche Straße am Schützenhaus. Betreut wird die Annahme der Anlieferungen...

2020 · 17. November 2020
Kästorf. Einzelzimmer mit eigenem Bad, große Gemeinschaftsräume, Küchen zum gemeinsamen Kochen – der Neubau am Brömmelkamp bietet für pflegebedürftige Frauen und Männer modernen Komfort und ermöglicht den rund 50 Beschäftigten ganz neue Pflegekonzepte. Der Neubau wurde jetzt – wegen der Corona-Lage nur im kleinen Kreis – feierlich eingeweiht. „Es ist notwendig, auch in der heutigen Zeit solche Veranstaltungen stattfinden zu lassen – mit dem gebotenen Abstand und unter...
2020 · 11. November 2020
Der Ortsrat Kästorf lehnt die Friedhofssatzung ab. Kästorf Der Ortsrat hat in seiner Sitzung am Montag die neue Friedhofssatzung für die Stadt Gifhorn einstimmig abgelehnt. Zentraler Kritikpunkt des Gremiums um Bürgermeister Jürgen Völke (ULG) sind die Pläne der Verwaltung, die Preise für Bestattungsleistungen teils zu verfünffachen. Gleichsam war sich die Politik einig, dass an der Preisschraube gedreht werden muss, um dem angestrebten Kostendeckungsgrad von 70 Prozent zu erreichen....

2020 · 12. September 2020
Nils und seine Helfer haben wieder pünktlich zum Erntefestwochende einen Gruß, wie immer in Form von Strohpuppen, erstellt. Tolle Idee und Danke. Red. Kästorf

Mehr anzeigen